Wilhelm Riesmeier

Privat:

Hänschenweg 2

32351 Stemwede-Westrup

Vita:

Wilhelm Riesmeier
geboren am 6. September 1954 und aufgewachsen in Oppenwehe, seit 1986 zu Hause im Hänschenweg 2 in Westrup, verheiratet mit Martina Bahnemann, zwei Töchter: Rike Marie und Janne Sophie

Beruf: Studienrat am Berufskolleg Lübbecke

Hobbys: Garten, Kochen, Lesen, Reisen, Politik

 

Mitgliedschaften:
Förderverein Grundschule Westrup (Vorsitzender), Sozialverband Westrup (Stv. Vors.), Kita „Rappelkiste“ (Gründungsmitglied), JFK(Gründungsmitglied), SV Westrup, TuS Stemwede, Kulturring, Heimatverein Stemwede, Freiwillige Feuerwehr (passiv).

SPD Funktionen:
Stv.Schriftführer im OV

Im Rat:
Fraktionsvorsitzender
Vorsitzender des Ausschuss für Gemeindeentwicklung, Wirtschaftsförderung und Tourismus, Mitglied des Rechnungsprüfungs- des Wahlprüfungsausschusses und des Wahlausschusses. Mitglied im Ausschuss für Bildung, Generationen, Sport und Kultur und im Haupt- und Finanzausschuss

Im Kreis:
Mitglied im Schulausschuss sowie im Ausschuss für Strukturförderung und ÖPNV

 

Was willst du in den kommenden fünf Jahren politisch erreichen?

Stemwede muss für den Klimaschutz zu einer CO2-neutralen Gemeinde werden! Einerseits kann dazu ein Ausbau der Radwege in Stemwede dazu beitragen. Aber auch die Verkehrsanbindungen müssen durch einen Fahrdienst verbessert werden. Auch sollten wir freie Räume nutzen, wie in der ehemaligen Westruper Schule, um Räume für Start-ups zuschaffen, einem Stemweder Innovations- und Technologiezentrum. Zusammengefasst könnte man auch sagen: Eine lebens- und liebenswerte Gemeinde Stemwede, attraktiv für alle Einwohner und Gäste.